Sommerinspiration! Insel Luxus: Hotel Hideaway Domes of Corfu Autograph Collection

Aussicht Terrasse Strand Korfu

Werbung
Wenn die Inspiration genauso knallt, wie die Sonne, bin ich am richtigen Ort! An der Westküste Korfus darf ich meine Kamera-Passion bis zur völligen Erschöpfung ausleben. Mit dem Check-in ins 2021 komplett renovierte Hotel Domes of Corfu, lande ich in einem der fotogensten Hotels Griechenlands und meine Speicherkarte ist im Nu gefüllt. Die stimmige Ästhetik begleitet mich durch die gesamte Anlage und befeuert meine Interior-Fantasie für das 1.800 km weit entfernte Zuhause. Zuhause? „Home is where the Dome is“ – garantiert kein Mythos! Als Ex-Wahl-Kölnerin meine ich damit ausnahmsweise nicht die liebenswerte Stadt am Rhein…

Mehr als eine Nummer: Autograph Collection – stay unique

Domes of Corfu zählt zur renommierten Marriott-Gruppe und wird in der Premium-Linie der Autograph Collection geführt. Keines der Hotels ist gleich und die Zuordnung einer einzigartigen Nummer dient der Wahrung der jeweiligen Individualität. Auf Korfu übernachtest du in Hotel No. 204 und genießt direkt vor den Hotelpforten den feinsandigen Glyfada Beach, einen der besten Strände der Insel. Bezüglich der Blauen Flagge für hervorragende Wasserqualität, muss ich selbstverständlich keine Worte verlieren, oder?

Life is better at the beach! Meine Lieblingsstrände auf Korfu:

Insel-Träume am ionischen Meer: Strand Tipps für Korfu

Vermutlich wären selbst die griechischen Götter von der außerordentlich schön gestalteten Kuppelarchitektur beeindruckt gewesen. Samt der abgeschiedenen Hügel-Zypressen-Kulisse im Hintergrund und den opulenten Gärten rund um die beiden Pools, fällt es nicht schwer, die Strapazen des Alltags hinter sich zu lassen.

Sapphire Junior Suite: private luxury escape

Unsere Sapphire Junior Suite trifft eindeutig meinen Geschmack. Warme Farben, minimalistisches Design und perfekt abgestimmte Accessoires im Bohemian-Style. Auf respektablen 30 qm² verbringen wir in einem offen gestalteten Wohn- und Schlafbereich mit zwei Badezimmern einen ziemlich luxuriösen Hotel-Aufenthalt. Störende Koffer verschwinden in extra Schubfächern unter dem Bett, sodass du dich wie in deinen eigenen Wänden fühlen wirst. Habe ich die Terrasse und den direkten Zugang zum Swim-up-Pool mit Aussicht bis zum Meer erwähnt?

Good to know: Die gebuchte Zimmerkategorie enthält den kostenfreien Zugang zur „Haute Living Lounge“ des Hotels. Tagsüber darfst du dich nach Belieben an süßen und herzhaften Snacks, Kaffee, sowie Softdrinks und alkoholischen Getränken bedienen.

Domes of Corfu Autograph Collection: less is more ambience

Auch im restlichen Resort drängt sich permanent das Gefühl auf, einfach für immer bleiben zu wollen. Die Wände der lichtdurchfluteten Veranden und privaten Patios sind überwiegend mit nachhaltigen Materialen in neutraler Ton- und Betonoptik gestaltet. Einen harmonischen Kontrast dazu bilden Mobiliar mit Wiener Geflecht, ethno-gemusterte Textilstoffe und die gekonnt platzierten, satten Grünpflanzen. Ganz egal, wohin mein Blick wandert, die klaren Linien und zurückhaltenden Farbtöne, versprühen pure Eleganz.

Restaurants im Luxus-Hotel auf Korfu: the tasty journey

Kulinarische Vielfalt offerieren dir drei Restaurants unterschiedlicher Länderküchen. Übrigens wird in den Restaurants nicht nur dein Gaumen nach Strich und Faden verwöhnt, die kunstvolle Anrichte auf den Tellern und die ansprechenden Locations taugen zugleich als Bereicherung für deinen Insta-Feed.

Für Meerblick mit Sonnenuntergangskulisse und mediterranen Gerichten reservierst du dir idealerweise einen Tisch im Restaurant Topos. Im Frourio tauchst du in die Aromen einer gehobenen Fusionsküche ein und im Agora genießt du morgens und abends ein abwechslungsreiches Buffet.

Apropos morgens – das üppige Frühstücksbuffet überzeugt ebenfalls in Auswahl und Geschmack und bietet nebenbei noch einen Bereich für „Koscher Food“, zur Selbst-Zubereitung.

Ergänzend zu den Restaurants gibt es die Möglichkeit sich in der sogenannten „Spianda“ kulinarisch auszutoben. Gestaltet in Anlehnung an den gleichnamigen Stadtplatz von Korfu Stadt, bietet dir die kleine „Gourmet-Bummel-Meile“ diverse Spezialitäten im Außenbereich des Domes of Corfu.

Bar Kick: time for wine

Wenn du Neugier an guten Drinks mitbringst, solltest du dir zumindest in einer der drei Bars einen Cocktail gönnen oder zu zweit eine Flasche Rosé-Wein entkorken. Offen bleibt lediglich, ob du vorzugsweise lässig in Strandnähe oder klimatisiert in nobel-stylischem Ambiente dein Getränk zelebrieren möchtest. Nkalerie Lounge Bar, Xenia Lobby Bar und Ammos Beach Bar sind nämlich so facettenreich wie die Liste der Drinks und egal welche Flüssigkeit dein Glas füllt – auf dem Trockenen sitzt du garantiert nicht.

Charming Orte auf Korfu gesucht? Klick to get more…

Korfu Urlaub: Highlights für deine Griechenland Reise

Domes of Corfu Autograph Collection: Pool goals, Spa & Shop

Die Beach-Lage des Hotels ist wie eingangs erwähnt eine Punktlandung. Daneben bietet sich noch ein kleines Ensemble an Pools zur Erfrischung unter der griechischen Hitze an. Im Domes of Corfu werden sowohl Familien als auch Paare angesprochen und somit gibt es neben dem Main-Pool auch einen ruhigen, separaten Adults-only-Poolbereich – rauchfrei sogar, und mit Service per Knopfdruck am Sonnenschirm.

Noch mehr Tiefenentspannung gefällig? Im Soma Spa kannst du dich nach allen Regeln der Kunst durchkneten lassen oder deinen sonnengestressten Teint mit einem Treatment upgraden. Auf dem Weg zum Wellness-Tempel kommst du am Hotel-Shop Neema vorbei. Falls du noch auf der Suche nach schicker Resort-Wear bist, lohnt es sich zu Stöbern. Die Auswahl an Kleidung und Accessoires ist wirklich fein und du bist damit auch an anderen Urlaubsorten gut angezogen.

Fazit zum Hotel:

Wer einmal das Konzept des Domes of Corfu inhaliert, wird sicherlich in allerbester Erinnerung auf Korfu zurückblicken. Aesthetic design meets hospitality! Bleibt nur die Frage, welche Nummer der Autograph Collection du nächstes Mal wählst.

Werbung (Pressereise)

Hier kannst du das Hotel buchen:

Domes of Corfu, Autograph Collection *

Noch mehr Griechenland-Experience gesucht?

*) In diesem Artikel verwende ich sogenannte Affiliate-Links bzw. Anzeigen (Empfehlungs-Links mit Sternchen dran). Buchst du über diese Links ein Hotel oder kaufst etwas ein, wird mir eine kleine Provision gut geschrieben. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine Mehrkosten. In einem Blog steckt sehr viel Arbeit, die du somit ein bisschen unterstützen kannst. Dadurch kann ich etwas unabhängiger von bezahlten Kooperationen an meinem Herzensprojekt Reiseblog arbeiten und dir weiterhin meine liebsten Reisetipps gratis zur Verfügung stellen. Vielen lieben Dank dafür! Christiane

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Reisebloggerin weltweit
Hey, ich bin Christiane!

Wie so oft im Leben, liegt das Gute ganz Nah. Auf Places Delight erwarten dich viele liebevoll aufbereitete Artikel über meine Heimat den Bayerischen Wald. Du bekommst also Reisetipps einer echten Einheimischen. Ich glaube, dass es im Bayerischen Wald mehr zu Entdecken gibt, als die meisten sich vorstellen können. Im Reisemagazin findest du Fine-Dining-Restaurants, exklusive Hotels und einige Wanderungen abseits der Mainstream Pfade.

Meine Urlaubstage und längere Reisen verbringe ich vorzugsweise in den Alpen oder weit weg am Meer in einem tropischen Insel-Paradies. Deshalb füttere ich dich auch regelmäßig mit Infos zu besonderen Reisezielen, Natur-Erlebnissen, hippen Hotels, einzigartigen Unterkünften und tasty Food-Spots über die Bayerwaldgrenze hinaus.

Meine Fotoausrüstung auf Reisen und beim Wandern

„Welche Kamera nutzt du eigentlich?“ Das ist eine der Fragen, die mir immer wieder gestellt wird. Bei Reisen und Wanderungen erfordert die Kaufentscheidung für die passende Kamera, Objektive, Drohne und nützliches Zusatz-Equipment eine längere Recherche. Im Artikel zeige ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung für Outdoor- und Hotelfotografie.

Wanderführer / Reiseführer: Gemütlich wandern auf 30 leichten Wanderrouten.
Mein Buch

Entspannt Wandern ohne Zeitdruck! 30 kurze und abwechslungsreiche Wandertouren im Bayerischen Wald mit ausführlichen Wegbeschreibungen und Detailkarten.

Das könnte dich auch interessieren

Hotel Bergrose Hideaway – Slow Down am Wolfgangsee
Hotel Bergrose Hideaway – Slow Down am Wolfgangsee

Es ist ein familiärer Rückzugsort, fernab der täglichen Hektik mit äußerst charmanten Gastgebern, eingebettet in einer unfassbar schönen Natur. Langeweile ist erwünscht und genau das genieße ich am meisten an diesem Wochenende. Denn nichts ist befreiender als das Nichts, wenn du dich wirklich nach Erholung sehnst…

mehr lesen

Du möchtest ein Teil von Places Delight werden