Insel-Träume am ionischen Meer: Strand Tipps für Korfu

Canal d'Amour auf der Insel Korfu in Griechenland

Neuer Impuls für deine nächste Sommer-Sonne-Strand-Destination gesucht? Wie wäre es mit Korfu? Die griechische Insel im ionischen Meer trumpft mit abwechslungsreichen Berg-Landschaften und teils wilder Natur auf. Auf Korfu gibt es nicht den einen Traumstrand, das grüne Eiland zeigt sich divers und hat sozusagen für jeden „Bade-Geschmack“ etwas auf Lager. Während du auf der Westseite und im Süden vornehmlich auf Sandstrände triffst, erholst du dich im Osten an kristallklaren Kieselbuchten. Zwei der eindrucksvollsten Badespots erwarten dich im nördlichen Bereich. Bereit für deine Reise nach Griechenland? Als Entscheidungshilfe für dein Strand-Hopping darfst du gern in meinem Artikel stöbern…

Inhaltsverzeichnis

  1. Stände Korfu – Norden
  2. Strände Korfu – Westen
  3. Strände Korfu – Süden
  4. Strände Korfu – Osten

1. Strand Tipps Korfu Griechenland – Norden

Porto Timoni Beach Korfu

Zu den schönsten Stränden Korfus zählt die Doppelbucht von Porto Timoni, auch als Afionas Beach, Zwillingsbucht und Schmetterlingsbucht bekannt. Beide Buchten verzaubern mit paradiesisch türkis schillerndem Ozean und unterscheiden sich dennoch ein wenig in Farbe und Wassertemperatur. Wegen der Lage am offenen Meer fühlt sich die Badetemperatur am östlichen Strand etwas kühler an. Ein paar Grad wärmer hingegen ist der westliche Strand, welcher von einer weiteren Bucht eingerahmt wird.

Der Weg ist das Ziel! Um Porto Timoni zu erreichen, musst du einen kleinen ca. 30-minütigen Hike auf dich nehmen oder du buchst ein Boot, um zum Strand zu gelangen. Ich würde dir den Wanderweg empfehlen, denn somit kommst du zugleich in den Genuss eines traumhaften Aussichtspunkts mit Blick über die beiden malerischen Buchten von Porto Timoni.

Startpunkt: Im Bergdorf Afionas findest du einen ausgeschilderten Parkplatz. Der Wanderweg mit den beiden Pfaden ist markiert und beide bringen dich zum Aussichtspunkt und den Stränden von Porto Timoni. Festes Schuhwerk ist wegen des unwegsamen, steinigen Geländes ratsam.

Canal d’Amour – Strand Tipps Korfu

Ein bisschen Romantik gefällig? Zu den Highlight-Stränden Korfus gehört definitiv der Canal d’ Amour. Er sticht besonders wegen seiner markanten, canyonartigen Sandsteinfelsen aus der Landschaft hervor. Sie formieren sich zu einem Kanal und führen ins Landesinnere der Insel Korfu. Laut der Legende sollen Paare, die gemeinsam den Canal d’ Amour durchschwimmen, für immer glücklich zusammenbleiben.

Am relativ kleinen Sandstrand wird es meist recht schnell voll. Am besten besuchst du ihn früh morgens oder du kommst abends, um den glutroten Sonnenuntergang über den skurrilen Felsen zu erleben.

Mein Hoteltipp im Norden: Für einen erschwinglichen adults-only Urlaub bist du im Mr & Mrs White gut aufgehoben. Zimmer gibt es in verschiedensten Ausführungen, unter anderem mit eigenem Pool.

Zur Hotelbuchung:

Mr & Mrs White Corfu, Adults Only *

2. Strand Tipps Korfu Griechenland- Westen

Glyfada Beach

Der Glyfada Beach punktet mit feinstem goldbraunem Sand und ist deswegen auch unter der Bezeichnung Golden Beach geläufig. Umrahmt wird er von sattgrünen Hügeln mit Olivenbäumen. Am flach abfallenden Meer laden ein paar Tavernen für den Hunger zwischendurch ein und für etwas Aktion sorgen Jetski-Verleiher.

Wenn du es textilfrei bevorzugst, findest du beim Felsen nach dem Hauptstrand einen FKK-Bereich.

Mein Hoteltipp am Glyfada Beach: Wir entspannten zwei Tage im Boho Design Hotel Domes of Corfu. Neben der wunderschönen Strandlage wirst du nach Strich und Faden kulinarisch verwöhnt oder du relaxt in einem der schön angelegten Pools. Einer davon ist übrigens nur Erwachsenen vorbehalten.

Hier geht es zur Hotelbuchung:

Domes Corfu Autograph Collection *

Strand Arillas

Rund 2 Kilometer lang ist der Sandstrand im idyllischen Ferienort Arillas. Eingebettet wird er von sanften Hügeln und glänzt am Abend mit traumhaften Sonnenuntergängen. An der Promenade reihen sich mehrere gemütliche Tavernen aneinander, die sich bei Bedarf um dein leibliches Wohlergehen kümmern. Arillas eignet sich zudem als perfekter Ausgangspunkt für Bootsausflüge oder Wanderungen. An der Mole werden z.B. Bootstouren zum Porto Timoni Beach oder zur Insel Kravia geboten. Am Arillas Trail wanderst du zwischen Olivenbäumen und wirst mit tollen Weitblicken über das ionische Meer belohnt.

Agios Stefanos Beach

Nur einen Katzensprung vom Arillas Beach entfernt, liegt der weitläufige Sandstrand des Agios Stefanos Beach mit seinem extrem flachen Zugang zum Meer. Sonnenschirme und Liegen können bei den Tavernen gemietet werden und du findest hier eigentlich immer ein entspanntes Plätzchen, um dich unter der griechischen Sonne erholen zu können. Je weiter du dich nördlich bewegst, desto einsamer erscheint Agios Stefanos Beach.

3. Strand Tipps Korfu Griechenland – Süden

Mega Choros Beach

Wenn dich dein Entdeckergeist packt, dann verbringe einen Strandtag am abgeschiedenen Mega Choros Beach. Die Fahrt zum Strand kann ohne den richtigen fahrbaren Untersatz zum Abenteuer werden. Über eine steile und dicht bewachsene Schotterpiste gelangst du zum Parkplatz. Anschließend führt ein ca. 15-minütiger Fußmarsch hinab zum Mega Choros Beach mit seinem glasklaren Meer. Denk unbedingt an genügend Wasser, Verpflegung und Sonnenschutz, der Strand ist komplett naturbelassen.

Notos Beach

Klein und fein! Eine süße Badebucht mit hellem Kies und türkis-schimmerndem Meer erwartet dich am Notos Beach. Wegen der bunten Pflanzenwelt und den Palmen mutet die Bucht fast ein bisschen tropisch an. Neben dem Holzsteg findest du einen Bereich mit Sonnenliegen für sorgenfreies Sonnenbaden. Oberhalb des Notos Beach bietet sich die schattige Terrasse der Taverne für ein kühles Getränk an.

Gardenos Beach

Am weitläufigen feinsandigen Strand des Gardenos Beach bist du dank touristischer Infrastruktur und flach abfallendem Meer auch mit Kindern goldrichtig. Der goldbraune Sand wird unter der Sommerhitze allerdings extrem heiß, sodass du ggf. Badeschuhe mitbringen solltest. Am Gardenos Beach kannst du trotz Liegenverleih und Tavernen einen ziemlich ruhigen Strandtag verbringen. Selbst in der Hochsaison wird er nur mäßig frequentiert.

Mein Hoteltipp im Süden Korfus: Im Erofili Hotel übernachtest du in einem stilvollen und gepflegtem 3-Sterne-Hotel in ruhiger Lage in der Nähe des quirligen Urlaubsortes Kavos. Die Zimmer verfügen teils über eine herrliche Aussicht über den opulenten Garten und das Meer und sind komfortabel ausgestattet.

Zur Buchung:

Erofili Hotel *

Halikounas Beach

Im Naturschutzgebiet der Korission Lagune zieht sich der seicht abfallende Strand des Halikounas Beach entlang. Gegenüber befindet sich der Süßwassersee Korission, welcher über 100 verschiedene Vogelarten beheimatet. See und Meer werden lediglich durch einen schmalen Dünen-Sandstreifen voneinander getrennt. Halikounas Beach eignet sich für dich, wenn du Naturlandschaften liebst und Sonne verträgst. Schatten oder Mietmöglichkeit von Sonnenschirmen gibt es in dem malerischen, geschützten Gebiet nämlich nicht.

4. Strand Tipps Korfu Griechenland – Osten

Barbati Beach

Du planst einen Urlaub an der Ostküste? Dann solltest du dir den schönen Barbati Beach merken. Die Traumbucht mit weißem Kieselstrand bietet dir klares, türkis glitzerndes Meer und erzeugt mit den sattgrünen Bergen im Hintergrund ein prächtiges Farbspiel. Das Ufer vom Barbati Beach ist mit Tavernen bewirtschaftet und für den optimalen Wohlfühlplatz werden gegen Gebühr auch Sonnenliegen angeboten.

Mein Hoteltipp im Osten Korfus: Ein exklusiver 5-Sterne-Urlaub wird im Angsana Korfu wahr. Mit einer einmaligen Traumlage erlebst du am sensationellen Infinity-Pool mitunter die schönsten Sonnenaufgänge auf Korfu.

Hier findest du meinen vollständigen Bericht:

Strandbad Mon Repos in Korfu Stadt Kerkyra

Falls du dich in der UNESCO-Weltkulturerbe Stadt Korfu (Kerkyra) nach dem Sightseeing abkühlen möchtest, wirst du beim Strand Mon Repos fündig. Die Bucht liegt ungefähr einen Kilometer vom Zentrum entfernt und ist mit einem Steg zum Einstieg ins steinige Meer ausgestattet. Einen kleinen Haken gibt es allerdings, denn Zugang erhältst du nur, wenn du das Verpflegungsangebot des ansässigen Beach Clubs nutzt.

Das könnte dich auch interessieren:

Solltest du Korfu mit Albanien kombinieren, dann schau dir gerne meine Tipps zu Ksamil an:

*) In diesem Artikel verwende ich sogenannte Affiliate-Links bzw. Anzeigen (Empfehlungs-Links mit Sternchen dran). Buchst du über diese Links ein Hotel oder kaufst etwas ein, wird mir eine kleine Provision gut geschrieben. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine Mehrkosten. In einem Blog steckt sehr viel Arbeit, die du somit ein bisschen unterstützen kannst. Dadurch kann ich etwas unabhängiger von bezahlten Kooperationen an meinem Herzensprojekt Reiseblog arbeiten und dir weiterhin meine liebsten Reisetipps gratis zur Verfügung stellen. Vielen lieben Dank dafür! Christiane

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Reisebloggerin weltweit
Hey, ich bin Christiane!

Wie so oft im Leben, liegt das Gute ganz Nah. Auf Places Delight erwarten dich viele liebevoll aufbereitete Artikel über meine Heimat den Bayerischen Wald. Du bekommst also Reisetipps einer echten Einheimischen. Ich glaube, dass es im Bayerischen Wald mehr zu Entdecken gibt, als die meisten sich vorstellen können. Im Reisemagazin findest du Fine-Dining-Restaurants, exklusive Hotels und einige Wanderungen abseits der Mainstream Pfade.

Meine Urlaubstage und längere Reisen verbringe ich vorzugsweise in den Alpen oder weit weg am Meer in einem tropischen Insel-Paradies. Deshalb füttere ich dich auch regelmäßig mit Infos zu besonderen Reisezielen, Natur-Erlebnissen, hippen Hotels, einzigartigen Unterkünften und tasty Food-Spots über die Bayerwaldgrenze hinaus.

Meine Fotoausrüstung auf Reisen und beim Wandern

„Welche Kamera nutzt du eigentlich?“ Das ist eine der Fragen, die mir immer wieder gestellt wird. Bei Reisen und Wanderungen erfordert die Kaufentscheidung für die passende Kamera, Objektive, Drohne und nützliches Zusatz-Equipment eine längere Recherche. Im Artikel zeige ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung für Outdoor- und Hotelfotografie.

Wanderführer / Reiseführer: Gemütlich wandern auf 30 leichten Wanderrouten.
Mein Buch

Entspannt Wandern ohne Zeitdruck! 30 kurze und abwechslungsreiche Wandertouren im Bayerischen Wald mit ausführlichen Wegbeschreibungen und Detailkarten.

Das könnte dich auch interessieren

Hotel Bergrose Hideaway – Slow Down am Wolfgangsee
Hotel Bergrose Hideaway – Slow Down am Wolfgangsee

Es ist ein familiärer Rückzugsort, fernab der täglichen Hektik mit äußerst charmanten Gastgebern, eingebettet in einer unfassbar schönen Natur. Langeweile ist erwünscht und genau das genieße ich am meisten an diesem Wochenende. Denn nichts ist befreiender als das Nichts, wenn du dich wirklich nach Erholung sehnst…

mehr lesen

Du möchtest ein Teil von Places Delight werden