Wanderung Herzogstand Urfeld: Weitblick auf Walchensee & Kochelsee

herzogstand-walchensee-panorama

Herzogstand

Phänomenale Aussicht

Blick auf die Seen Walchensee und Kochelsee

Einkehrmöglichkeit

Berggasthof Herzogstand

Variable Routen

ab Urfeld am Kürzesten, über Heimgarten am Schönsten

Seilbahn

Herzogstand Seilbahn, falls du nicht wandern kannst oder möchtest

Nur selten eröffnet sich eine derart fantastische Panoramaaussicht von einem Gipfel. Die Wanderung zum Herzogstand zählt zu den Beliebtesten bei den Münchnern. Kein Wunder! Immer wieder blickst du auf zwei der schönsten Seen in Oberbayern. Dem eindrucksvollen Alpenvorland liegen sowohl der Walchensee, als auch der Kochelsee zu Füßen. Es war das erste warme Sonnenwochenende im Mai. Perfekt für eine Bergwanderung und des süßen Nichtstuns am türkisenen Walchensee.

herzogstand-walchensee
herzogstand-wander-weg-urfeld

Bereits bei der Anfahrt Richtung Alpen, bin ich immer wieder hellauf begeistert. Nach dem dichten Verkehr der Landeshauptstadt München, verwandelt sich die Landschaft in ein Naturparadies aus Wiesen, Almen, Flüssen, Seen und imposanten Bergen.

herzogstand-berge-wald

Der Sonne und dem Berg entgegen

Wir entscheiden uns für die Route ab Urfeld. Die bekannte Gratwanderung über Heimgarten ist noch spektakulärer, weil du beide Seen gleichzeitig im Blick hast. Allerdings ist sie auch ein paar Kilometer länger und etwas anspruchsvoller. Der Herzogstand gehört zur Gemeinde Kochel am See. Zusammen mit seinem Nachbarberg Heimgarten ist er dem Estergebirge vorgelagert und fällt nach Norden ins bayerische Alpenvorland ab.

herzogstand-frau-walchensee-ausblick

Direkt vom Parkplatz in Urfeld marschieren wir ein kurzes Stück entlang der Straße, bis der Pfad in dem bewaldeten Berggebiet mündet. Bereits in den frühen Morgenstunden zeigt die Sonne ihre volle Kraft. Nur ab und zu weht eine warme Brise, aber der schweißtreibende Aufstieg wird zur schönsten Nebensache.

herzogstand-wandern-aussicht

Der großzügige Schotterweg Richtung Gipfel lässt nämlich bereits nach wenigen Metern einen unfassbar traumhaften Blick auf den Walchensee zu. Ein paar Tage zuvor gab es einen kurzen Wintereinbruch. Die Kulisse sieht wie gemalt aus. Schneebedeckte Alpen, knallblauer Himmel und der glitzernde See lassen mein Herz nicht nur durch die zurück gelegten Bergmeter höherschlagen.

herzogstand-walchensee-wald

Den Großteil der Strecke laufen wir zwischen Wald, der uns jedoch mit den nahezu blattlosen Bäumen kaum Schatten spendet. Ich bin keine ungeübte Wanderin, dennoch komme ich ordentlich außer Puste. Und aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im Wechsel blicken wir zwischendurch immer wieder links auf den Walchensee oder rechts zum ebenso paradiesischen Kochelsee.

herzogstand-frau-alpen
herzogstand-urfeld-wander-weg

Wanderung Herzogstand Urfeld: Atemberaubende Aussichten

Das kühle Wasser des Bergbachs rauscht die Hänge hinab. Ab und zu säumen die bunten Blüten von Alpenglöckchen und Berghahnenfuß den Wegrand. Schweift mein Blick zur Wetterseite, türmen sich die schneebedeckten Gipfel über mir auf.

herzogstand-alpen-blumen
herzogstand-berge-huette

Kurz vor der letzten Etappe erreichen wir den Berg-Kiosk. Ein kleines Highlight für mich! Wir befinden uns immer noch in der verrückten Lockdown-Zeit. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich mich zuletzt über einen geöffneten Kiosk gefreut habe.

herzogstand-wanderung-alpen

Der finale Abschnitt führt nun auf einem wurzeligen, schmalen Weg entlang des Bergkamms. Trittsicherheit und etwas Konzentration ist gefordert. Serpentinenartig schlängelt sich der Pfad nach oben. Teilweise stecken wir mit den Wanderschuhen bis zum Knöchel im Schnee fest. Die Wanderung von Herzogstand ab Urfeld ist eine One-Way-Route. Bei Gegenverkehr lassen wir freundlich den Vortritt.

herzogstand-ausblick-berge

Wir haben den Gipfel noch nicht erreicht und ich bin völlig überwältigt von der atemberaubenden Naturkulisse. Die Aussicht ist nicht zu toppen. Wie ein türkiser Teppich liegt der Walchensee zwischen den Alpenketten. Und mir wird plötzlich bewusst, wie sehr ich die Berge in den vergangenen Monaten vermisst habe. In meiner Heimat im Bayerischen Wald, entdecke ich die Natur vorzugsweise an den Flussufern. Tagestrips habe ich während der Pandemie fast nahezu gemieden. Was für ein Moment!

herzogstand-frau-walchensee-panorama

Wenige Minuten später stehen wir auf 1731 Metern Höhe am Herzogstand und genießen die sensationelle 360° Grad Panoramaaussicht. Bis zur Benediktenwand, Heimgarten, Karwendelgebirge, Wettersteingebirge und teils bis in die Tiroler Alpen, reicht der Blick. Der hölzerne Aussichtspavillon wurde erstmals im Jahr 1865 auf dem Gipfel errichtet. Unterhalb befindet sich das hölzerne Gipfelkreuz. Benannt wurde der Berg nach den Bayerherzögen Wilhelm IV. und Ludwig X. Die Anschlagtafeln informieren über weitere Seen in der fantastischen Umgebung.

herzogstand-zwei-seen-blick
herzogstand-panoram-blick-berge-schnee

Viel Platz ist nicht auf dem Berg und zu allen Seiten geht es steil hinab. Das Gipfelbier lassen wir uns bei einem „Ratsch“ mit anderen Wanderern schmecken. Ich hätte noch gerne länger verweilt, aber ich wollte ebenso wenig auf den Walchensee verzichten. Der Abstieg nach Urfeld erfolgt über die gleiche Strecke. Ich bleibe erneut mehrmals stehen, um die umwerfende Fernsicht aufzusaugen.

herzogstand-frau-pavillon
herzogstand-panorama
herzogstand-walchensee-frau

Wanderung Herzogstand Urfeld: Entspannung am Walchensee

Ruhe und Erholung nach der beeindrucken Wanderung finden wir am herrlichen Walchensee. In der Ortschaft ist uns zu viel Trubel, deswegen nehmen wir die 12 Kilometer lange, kostenpflichtige Mautstraße zwischen Einsiedl und Jachenau. Der Walchensee ist der tiefste See in Bayern, die Wassertemperatur ist an diesem Wochenende noch zu frisch für Badespaß.

herzogstand-frau-walchensee-ufer

Optisch ist er jedoch Zucker für das Auge. Die helltürkise Farbe erinnert mich an den indischen Ozean. Umrahmt wird der See vom Karwendelgebirge. Eine Szenerie, wie sie im Buche steht. Für ein paar Stunden vergesse ich tatsächlich, dass wir uns noch im Lockdown befinden.

frau-walchensee-karwendel-gebirge

Und ich durfte erneut erleben, dass man das Land nicht verlassen muss, um in eine neue Welt einzutauchen.

Falls du auch den wunderschönen Eibsee kennen lernen möchtest, klick dich gern in meinen Artikel:
herzogstand-felsen-blumen
herzogstand-frau-wandern

Wanderung Herzogstand ab Urfeld

^

Parkplatz: Kesselbergstraße 7, 82431 Kochel

^

Höhenmeter: ca. 840 hm Auf -und Abstieg

^

Anspruch: mittel

^

Dauer: ca. 4,5 Stunden (ohne Pausen)

^

Seilbahn: „Herzogstandbahn“, Am Tanneneck 6, 82432 Walchensee, Preise und Infos gibt es unter herzogstandbahn.de

^

Tipp: frühzeitig starten, besonders an den Wochenenden ist der Berg ein beliebtes Ausflugsziel

^

Walchensee Mautstraße: Zwerchweg, Ortsteil Mühle Jachenau (Kosten 5 Euro)

2 Kommentare

  1. Susi

    Oh wie wunderbar ich liebe diese Ecke in Oberbayern…..pure Schönheit und Medizin für die Seele!

    Antworten
    • Christiane

      und der Ausblick ist unbezahlbar!!!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

placesdelight-herzogstand-urfeld-wanderung-walchensee