Thailand Dschungel-Hotel & Viewpoint:
The Jungle Club Koh Samui Resort

jungle-club-koh-samui-resort-places-delight

6 Uhr morgens in den Tropen. 28 ° Grad. Ich nippe an meinem Kaffee. Den vierten Tag in Folge wiederhole ich mein neues Ritual. Sonnenaufgang am Meer beobachten – mit Distanz, dennoch überwältigend! Zwei Eichhörnchen huschen über die Äste eines Baumes, während ich die wärmende Sonne genieße. Wir übernachten auf einer der beliebtesten Inseln in Thailand. In einer Lodge, in den Bergen, umgeben vom urwüchsigen Dickicht tropischer Pflanzen, ein Highlight auf dieser Reise. Das i-Tüpfelchen ist definitiv die Aussicht, denn der Blick reicht über die wunderschöne Bucht vor Chaweng! Willkommen im Dschungel – unsere Bleibe ist der legendäre Jungle Club auf Koh Samui!

jungle-club-koh-samui-resort-viewpoint-bar

Das Hotel-Resort des Jungle Clubs liegt zwar nicht am Sandstrand des berühmten Chaweng bzw. Chaweng Noi Beach, dafür genau darüber auf dem Hügel, mitten im sattgrünen Dschungel. An dem traumhaften Meerblick kannst du dich bei jeder Mahlzeit im Restaurant, im Infinity-Pool oder wie ich morgens, in deinem privaten Rückzugsort, erfreuen. 19 authentisch gestaltete Lodges, Villen und Bungalows befinden sich verteilt auf dem weitläufigen Areal und bescheren dir erholsame Tage in der Natur.

The Jungle Club Aussichtspunkt Koh Samui – Restaurant mit Blick nach Chaweng Noi Beach

Der Jungle Club Koh Samui ist kein Geheimtipp mehr, denn seit Jahren ist das Resort wegen der epischen Aussicht zu einer der angesagtesten Food- und Bar-Locations geworden. Die meisten Touristen kommen allerdings nur zum Essen zu Besuch und um vor allem ein paar Erinnerungsfotos des gigantischen Panoramablicks mit nach Hause zu nehmen.
jungle-club-koh-samui-resort-restaurant-bar-terrasse
Als externer Gast wird eine Reservierung dringend empfohlen. Es pilgern täglich viele Besucher zum Restaurant und die schönsten Plätze sind in der hippen Location natürlich heiß begehrt. Das Jungle Restaurant ist kein öffentlicher Viewpoint, ohne dem Verzehr von Getränken oder Speisen kommst du nicht in den Genuss der Aussicht.
jungle-club-koh-samui-resort-pool
Die Magie dieses Orts erlebst du erst so richtig, wenn du dir hier oben eine Unterkunft mietest und dich jederzeit in dein privates Hideaway zurückziehen kannst. Insgesamt gibt es 7 verschiedene Unterkunftstypen, mit teils spektakulären Aussichten auf das Meer vor Chaweng.

Willkommen im Dschungel – Check in Jungle Lodge

Wir buchen eine Jungle Lodge, welche eine atemberaubende 180° Grad Panoramasicht, ganz für uns allein bietet.

jungle-club-koh-samui-resort-aussicht

Unsere Lodge zeigt sich mit einer runden Form und ist mitten in den wild bewachsenen Berghang eingebettet. Für den stilechten Jungle-Look sorgt das Dach aus Palmenblättern und Bambus. Die riesige Terrasse, schmiegt sich um unsere neue Bleibe und bietet gleich mehrere Sitzmöglichkeiten, sowie eine Holzbank und einen Tisch. Ohne die Innenräume gesehen zu haben, weiß ich bereits jetzt, dass ich die meiste Zeit hier verbringen werde. Soviel Grün, soviel Platz, genügend Schatten und dann noch diese Aussicht. Einfach perfekt zum Relaxen und auch Schreiben!

jungle-club-koh-samui-lodge-balkon

Minimalistische authentische Einrichtung – Jungle Club Resorts Bungalows & Apartments

Hinter der Glas-Holzschiebetür verbirgt sich unser Wohn- und Schlafraum. Das Kingsize Bett bildet durch das Moskito-Netz den Eyecatcher im Raum. Ein Mini-Sofa, sowie ein Sideboard mit Minibar und kostenlosem Trinkwasser Kaffee-& Teezubereiter, sowie TV komplettieren die minimalistische Einrichtung mit dunklen, heimischen Hölzern. Retro-gemusterte Kissen sorgen für einen bunten Farbtupfer in unserer Jungle Lodge.

jungle-club-koh-samui-badezimmer
Über eine Steinstufe verbindet sich der Hauptraum mit einem kleinen Nebenraum. Er bietet einen großen Einbauschrank zum Verstauen des Gepäcks. Das Badezimmer mit Regendusche ist nur durch eine Schwingtür vom Nebenraum getrennt und ebenfalls auf das Nötigste reduziert. Duschgel, Shampoo & Conditioner stehen in Glaspumpspendern am Rand der Dusche mit den Natursteinen bereit, sowie ein Haartrockner und Slipper. Einen umwerfenden Blick auf das Meer genießt du übrigens sogar vom Mini- Badezimmer-Fenster.

Anmerkung: Eine Klimaanlage gibt es in der Jungle Lodge (noch) nicht, sondern lediglich zwei Ventilatoren. Manch andere Unterkünfte im Jungle Club sind mit Klima ausgestattet. Im Gespräch mit der Chefin sollen die Jungle Lodges bald nachgerüstet werden.

jungle-club-koh-samui-resort-lodge

The Jungle Club Koh Samui – Infinitypool

Im Entspannungs-Modus treibe ich auf dem Wasser des Infinitypools, während ich die herrlichen Blicke zum Ozean aufsauge. Zum Alltag vergessen, ist der Poolbereich im Jungle Club ideal. Ausschließlich Hotelgäste dürfen das Gelände mit den Unterkünften und dem Infinitypool betreten, insofern ist der schön angelegte Bereich eine wahre Ruhe-Oase. Wir hatten ihn teils stundenlang für uns allein. Grandios fand ich auch das Sundeck direkt daneben – natürlich ebenfalls mit Blickrichtung zum Meer.

jungle-club-koh-samui-frau-pool
jungle-club-koh-samui-resort-infinity-pool

Relaxen lässt es sich nicht nur am Pool, sondern auch im großen „Dschungelgarten“, dort findest du Schaukeln und weitere Möglichkeiten zum Chillen unter Palmen. Wenn du magst, kannst du dich gegen eine Gebühr in deinem Bungalow bei einer Massage verwöhnen lassen.

jungle-club-koh-samui-resort-places-delight-infinty-pool
jungle-club-thailand-schaukel

Kulinarik mit Aussichtspunkt – The Jungle Club Koh Samui Restaurant & Menü

Egal ob Frühstück, Mittagessen, Sundowner oder Dinner – alle kulinarischen Kreationen genießt du im offenen Restaurant von den immergrünen Hügeln mit Blick auf den Ozean. Zwischen den Bäumen sitzt du auf gemütlichen roten Sitzsäcken. Abends ist das Ambiente wegen der roten Lampions fast noch schöner. Unter dem Sternenhimmel schlürfst du Cocktails und beobachtest die Lichter von Chaweng bei lauen tropischen Temperaturen.

jungle-club-koh-samui-resort-bar-details
Als Resort-Gast musst du mittags und abends nicht extra reservieren, außer du möchtest an einem ganz bestimmten Platz sitzen. Morgens bleiben die Hotelgäste ohnehin unter sich. Beim Frühstück darfst du zwischen einer herzhaften und süßen Variante wählen. Die Menükarte für die restlichen Tageszeiten wartet mit einer abwechslungsreichen Küche aus thailändischer, französischer und mediterraner Küche auf dich.
jungle-club-koh-samui-resort-fruehstueck

Shopping – Boutique im Jungle Club Koh Samui Resort

Häkelbikinis, Tücher, Kissen, Portemonnaies, Taschen, Blusen, Kaftans oder Röcke – das Angebot in der kleinen, feinen Boutique im Jungle Club ist vor allem für weibliche Gäste ein Shopping-Paradies. Ich fand die Auswahl sehr stilvoll. Die Produkte stammen alle aus Thailand und sind somit ein schönes Andenken für zu Hause. Besonders angetan war ich von den Wandbildern mit Fotos, die zeigen wie Koh Samui vor der touristischen Entwicklung aussah.

jungle-club-koh-samui-resort-places-boutique-bikini
jungle-club-koh-samui-resort-boutique-kleider
jungle-club-koh-samui-chaweng-noi
jungle-club-boutique-eingang
jungle-club-koh-samui-reort-boutique

Ausflüge rund um den Jungle Club Koh Samui – Viewpoint Heart Shaped Mountain Seaview & Strände  & Beach Clubs Chaweng

Um weitere Sehenswürdigkeiten auf Koh Samui erkunden zu können, solltest du dir einen Scooter mieten. Im Jungle Club organisiert dir das Personal auf Anfrage einen vertrauenswürdigen Vermieter. Für den steilen, engen Berghang kannst du zusätzlich den kostenlosen Shuttle für Hotelgäste nutzen.

koh-samui-hotel-hansar-26

Ebenfalls in den Hügeln über Chaweng, lohnt sich ein Besuch beim Heart Shaped Mountain Seaview Café. Für den Aussichtspunkt mit der schwebenden Treppe bezahlst du 50 Baht. Es ist wirklich einer der genialsten Viewpoints auf der gesamten Insel und vom Jungle Club erreichst du ihn praktischerweise innerhalb weniger Minuten.

heart-shape-mountain-seaview-places-delight

Am Fuße des Jungle Clubs Koh Samui befindet sich der Chaweng Noi Beach. Mir persönlich gefällt Chaweng wegen des weichen, weißen Strands besser. Dort gibt es auch einige Beach Clubs, wenn du nicht mit blankem Handtuch den Tag auf dem Sand verbringen möchtest. Neben bequemen Liegen bieten die Beach Clubs außerdem Sonnenschirme, Pools und natürlich Getränke und Speisen. Der Chaweng Beach grenzt gleich an Chaweng Noi an. Du kannst also easy beide abklappern.

koh-samui-chaweng-noi-beach
koh-samui-chaweng-beach-places-delight

Seen Beach Club Chaweng:

Sala Koy Road Tambon Bo Put, Ko Samui District, Surat Thani 84320, Thailand

seen-beach-club-koh-samui

Elephant Beach Club:

159, Bo Put, Surat Thani 84320, Thailand

beach-club-elephant-koh-samui

Tropics Beach Club:

159/88 Moo 2 Chaweng Beach Road Koh Samui, Surat Thani 84320, Thailand

beach-club-tropics-koh-samui

KC Beach Club:

11/9 Moo 2, T. Bophut, Koh Samui, Surat Thani 84320, Thailand

beach-club-thailand-koh-samui

Tempel & Bootsausflüge zum Schnorcheln

Zu einer Thailand Reise gehören für mich immer Tempel-Besuche dazu. Auch auf Koh Samui findest du mehrere über die Insel verstreut. Vom Jungle Club Koh Samui erreichst du am schnellsten den etwas unbekannteren Wat Rachathammaram. Er befindet sich in Richtung Lamai und du siehst ihn auch bereits von der Straße. Mit seiner rötlichen Terrakotta-Farbe hebt er sich nämlich ziemlich auffällig von den anderen Tempeln auf der Insel ab. Nördlich liegt der bekannteste und beliebteste Tempel, Big Buddha, den du prima mit dem Wat Plai Laem kombinieren kannst. Sein Flair ist dank der Lage am See einmalig.

wat-rachathammaram-tempel-koh-samui
koh-samui-hotel-hansar-27
Schnorchel-Ausflüge nach Koh Tao & Koh Nang Yuan oder dem Ang Thong Marine Nationalpark können am einfachsten beim Jungle Club gebucht werden.
tagesausflug-ko-nang-yuan-ko-tao-places-delight-04
Möchtest du das Inselparadies Koh Madsum erkunden, findest du alle Informationen in meinem Artikel:

Fazit zum Jungle Club Koh Samui Resort

Als die Besitzer das Stück Land vor ca. 20 Jahren kauften, waren sie noch sehr jung und vor allem mutig. Im Dschungel gab es nichts außer Palmen. Keine Straße, kein Strom, kein fließendes Wasser. Wenn man die Geschichte der beiden kennt, ist man mehr als beeindruckt. Sie bauten mit viel Mühe und Fleiß das Resort in Handarbeit auf. Die Hölzer und anderen Baustoffe an diesen Ort zu transportieren, war Schwerstarbeit. So entstand zuerst das Restaurant und im Laufe der Jahre wurden die Bungalows errichtet. Einer nach dem anderem nicht aus einem Guss.

jungle-club-chaweng-samui
Mir gefällt vor allem, dass sich die Bungalows sanft in die Landschaft einfügen und auf überdrehten Luxus verzichtet wird. Der „Dschungel-Charakter“ wird durch die Verwendung heimischer Hölzer zusätzlich unterstrichen.

Wenn du hier eincheckst, lebst du vor allem mit der Natur. Der Geruch der Pflanzen, die Farben des Himmels, die jeden Tag mit dem Lichtspiel der Sonne anders wirken und die Geräusche der Tiere schaffen eine unvergessliche Atmosphäre. Es wird nicht chemisch gegen Mücken, Ameisen oder Geckos vorgegangen, was ich sehr gut finde. Denn jedes Tier trägt zum Erhalt der einzigartigen Vegetation bei.

jungle-club-pool

Während das Restaurant ab Mittag zu einem coolen Entertainment Treffpunkt wird, findest du in deinem Bungalow immer noch kompromisslose Ruhe und Abgeschiedenheit. Essen kannst du dir übrigens auch ohne zusätzliche Service-Gebühr zu deinem Rückzugsort bringen lassen. 

Für weitere Inselerkundungen brauchst du einen Scooter, mir war es das wert, nicht nur wegen der grandiosen Aussicht…
Hier kannst du das Hotel buchen:
Und hier geht’s zu weiteren Thailand Infos auf meinem Blog:
Informationen Stand August 2022
unbezahlte, unbeauftragte Werbung

*) In diesem Artikel verwende ich sogenannte Affiliate-Links bzw. Anzeigen (Empfehlungs-Links mit Sternchen dran). Buchst du über diese Links ein Hotel oder kaufst etwas ein, wird mir eine kleine Provision gut geschrieben. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine Mehrkosten. In einem Blog steckt sehr viel Arbeit, die du somit ein bisschen unterstützen kannst. Dadurch kann ich etwas unabhängiger von bezahlten Kooperationen an meinem Herzensprojekt Reiseblog arbeiten und dir weiterhin meine liebsten Reisetipps gratis zur Verfügung stellen. Vielen lieben Dank dafür! Christiane

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

jungle-club-koh-samui-resort-places-delight