Wanderung zum Sorapis See:
Traumtour Dolomiten

wanderung-sorapis-see-placesdelight

Weißt du wo der schönste See Europas liegt? Ich habe keine Ahnung, aber einen der beeindruckendsten Seen findest du wahrscheinlich in der Dolomitenregion auf 1925 m Höhe. Wenn dich bei deinem Urlaub in Südtirol die Abenteuerlust packt, kann ich dir eine Wanderung zum Sorapis See wärmstens ans Herz legen.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-placesdelight-frau

Der Sorapis See knallt mit einer derart leuchtend schlumpfblauen Farbe aus der umwerfenden Landschaft hervor, wie ich es bisher nur aus der Blue Lagoon in Island kannte. Ich bin eigentlich ein Fan von Rundwegen, trotzdem hat mich die One-Way-Tour begeistert. Den Namen verdankt der zauberhafte See dem Gipfel Punta Sorapiss der Cortina d’Ampezzo Berggruppe. Im Netz findest du ihn deswegen auch mit der Schreibweise Doppel-ss (Sorapiss-See) am Ende.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die pastell-türkise Farbe entsteht durch einen sehr hohen Kalkgehalt. „Piss“ bedeutet auf Ladinisch Wasserfall. Der Sorapis-See speist sein Wasser aus unterirdischen Quellen des gleichnamigen Bergs und stürzt unterhalb des Sees als Wasserfall ins Tal.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-07

Der Sorapis-See zählt übrigens nicht mehr zur Region Südtirol, sondern zur Provinz Belluno in Venetien.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-15

Outdoor-Erlebnis: Zwischen Wald, Steilhängen und Bergpanorama

Startpunkt der Wanderung zum Sorapis See ist in Passo Tre Croci. Nach dem Parkplatz folgst du der Markierung Nummer 215. Die Tour wird als familientauglich beschrieben, weil lediglich 400 Höhenmeter zu überwinden sind. Ich würde sie nicht mit Kleinkindern empfehlen. Teilweise musst du selbst im Juli steil abfallende, schneebedeckte Hänge überqueren. Ein falscher Schritt und es kann böse enden.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-markierung

Die ersten Wandermeter führen schnurgerade auf Schotter durch einen wunderschönen Wald und ähneln fast einem Spaziergang. Bald gabelt sich der Weg, der obere ist eine Sackgasse. Ab diesem Punkt kannst du dich eigentlich nicht mehr verlaufen. Immer wieder eröffnen sich Weitblicke auf die umliegenden Gebirgszüge der Dolomitengipfel.

sorapis-see-wanderung-weg

Nach und nach lichtet sich der Wald und der Pfad wird immer steiniger. Dabei passierst du auch einen schneebedeckten Steilhang, der links und rechts von mächtigen Geröllmassen umgeben ist. Festes Schuhwerk und vor allem vorsichtige Tritte sind hier in jedem Fall angebracht.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-frau-felsen

Die weitere Etappe wird sowohl durch den Anstieg, als auch ausgesetzte, sehr schmale Wanderabschnitte wesentlich anspruchsvoller. Wenn du nicht zu 100 % schwindelfrei bist, klammere dich an der Drahtseil-Sicherung fest. Ab und zu ist das Gelände mit kleinen Holzbrücken oder Metallstufen ausgebaut.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-ausblick

Die notwendige Konzentration auf meine Schritte, fiel mir wegen der umwerfenden Panoramaaussichten ziemlich schwer. Endlose Weiten gespickt mit Wäldern und dem typischen Bild der gigantischen Dolomiten werden dich nicht nur außer Atem, sondern vor allem zum Staunen bringen.

sorapis-see-wanderung-dolomiten

Wanderung zum Sorapis See: Bilderbuchkulisse mit Hütteneinkehr

Der Anstieg endet tatsächlich erst kurz vor der beeindruckenden Kulisse. Hauptdarsteller der Dolomiten sind normalerweise die Berge. Hier fixiert mein Blick dieses unfassbar pastell-türkise Gewässer, bevor meine Augen zu den imposanten Gebirgszügen schweifen. Oftmals ist es so, dass Internet und Realität weit auseinanderdriften. Diesmal werde ich nicht enttäuscht, der Sorapis-See ist in echt noch schöner als auf den vielen Instagram-Bildern.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-10
sorapis-see-wanderung-dolomiten-felsen-placesdelight

Baden ist im See verboten. Zum Glück, denn das Wanderziel erfreut sich selbstverständlich großer Beliebtheit. Plantschende Menschenmassen, die im schlimmsten Fall durch chemische Sonnencreme das Naturjuwel zerstören, wäre eine Schande. Los gewandert sind wir gegen Mittag. Die Route war sehr gut besucht, aber nicht überlaufen. Ich konnte entspannt die zauberhafte Umgebung genießen und musste auch keine Personen aus meinen Fotos wegretuschieren.

sorapis-see-tuerkis-wanderung-dolomiten-placesdelight
sorapis-see-wanderung-dolomiten-13

Ganz in der Nähe des idyllischen Sees, liegt die Vandelli-Hütte. Sie bietet sich für eine Pause in der herrlichen Umgebung an. Für das System der Selbstbedienung solltest du wissen, dass du erst an dem Büdchen mit Getränken auch dein Essen bezahlst. Die Getränke bekommst du sofort, deinen Snack holst du dir mit Bon beim unteren Grill-Büdchen ab. Mit dem Auto ist die Hütte nicht erreichbar, insofern gibt es nur wenig Speisen zur Auswahl.

sorapis-see-wanderung-dolomiten-wolken-placesdelight

Keineswegs verpassen solltest du den 2 km langen Rundweg um den See. Der erste Teil führt dich entlang des Ufers, hier finden sich auch zur Sommerzeit immer wieder ruhige Plätze zum Innehalten und Bewundern der Landschaft. Danach wird die Strecke zwar steiler, dafür umso aussichtsreicher. Am Bergkamm entlang wirst du mit unbeschreiblich traumhaften Blicken über das seltene Naturparadies belohnt. Und die milchig-türkis schimmernde Wasseroberfläche bringt mich immer noch zum Träumen…

Für einen Hoteltipp in Südtirol geht es hier entlang:
sorapis-see-wanderung-dolomiten-frau-landschaft

Wanderung zum Sorapis See

^

Startpunkt: Passo Tre Croci (im Navi eingeben)

^

Markierung: 215

^

Länge: ca. 12 Kilometer (kein Rundweg)

^

Anspruch: mittel, festes Schuhwerk empfohlen, bei Hitze ausreichend Wasser und Sonnencreme einpacken

^

Höhenmeter: ca. 400 hm

^

Dauer: ca. 4 Stunden (ohne Pausen)

^

Einkehrmöglichkeit: Vandelli-Hütte

2 Kommentare

  1. Edgar

    Herrlicher Bericht….Lieben Dank?

    Antworten
    • Christiane

      Lieben Dank für das tolle Feedback.
      Liebe Grüße
      Christiane

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

placesdelight-wanderung-sorapis-see-dolomiten