Ein Tag am Kloster Weltenburg & Donaudurchbruch bei Kelheim

Aussichtspunkt Kloster Weltenburg und Donauschlinge

Imposante Felswände umklammern den Strom der Donau. In Kurven bahnt sich der zweitlängste Fluss Europas seinen Weg durch den Schauplatz aus schroffen Riffschuttkalken, die mich im Sommer immer ein bisschen an die Phang-Nga Bay in Thailand erinnern. Mittendrin symbolisiert das prächtige Kloster Weltenburg samt Kiesstrand die perfekte Bilderbuchkulisse. Zweifelsohne zählt die Benediktinerabtei mit der Engstelle der Donau zu den sehenswertesten landschaftlichen Unikaten in Bayern, wenn nicht sogar in ganz Deutschland.

Wegen ihrer Einzigartigkeit steht die Weltenburger Enge unter Naturschutz und wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit einem Europadiplom.

Kloster Weltenburg und den Donaudurchbruch findest du ganz in der Nähe der niederbayerischen Kleinstadt Kelheim. Vom etwas bekannteren Regensburg erreichst du den Ort mit dem wunderschönen, historischen Marktplatz in ca. 30 Minuten per Auto.

Aktivitäten rund um das Kloster Weltenburg & Donaudurchbruch

Wandern, Schifffahren, Kultur & Einkehr – für einen Tag rund um Kelheim steht dir ein bunter Blumenstrauß an Aktivitäten zur Verfügung. Auch wenn es an heißen Sommertagen verlockend klingt, rate ich dir vom Baden in der Donau dringend ab! Der Fluss weist unkalkulierbare tückische Strömungen auf, die auch für geübte Schwimmer zur tödlichen Falle werden können.

Wandern am Kloster Weltenburg & Donaudurchbruch

Für mich gibt es fast nichts Schöneres, als die Natur zu Fuß zu erkunden. Die Region um die Engstelle der Donau ist ein echtes Wanderparadies. Es gibt so viele verschiedene Wanderwege, dass du anfänglich vielleicht etwas überfordert bist. Grundsätzlich gliedern sich die Routen beim Kloster Weltenburg in diverse Hauptwanderwege, Rundwanderwege und überregionale Wanderwege.

Wandern mit traumhafter Aussicht

Wenn Engel reisen – scheint nicht immer die Sonne! Bei unserem letzten Besuch im März, planten wir eine Wanderung ab Kelheim. Leider spielte das Wetter verrückt. Starkregen, Gewitter und Sonne bescherten uns vorgezogenes Aprilwetter. Schweren Herzens entschieden wir uns deswegen für eine Mini-Runde ab dem Kloster. Während der Tour wurden wir zweimal komplett nass, immerhin durften wir freundliche Abschnitte entlang des Ufers erleben.

Zu den Highlights bei den meisten Wanderungen zählt der wunderbare Aussichtspunkt gegenüber des Klosters Weltenburg (auf dem Foto oberhalb sitze ich im Regen). Für die Überquerung der Donau steht dir eine besondere Fähre zur Verfügung. Die historische Seilfähre bringt dich ohne Motor, nur mit dem Strom der Donau in gemütlichem Tempo zur gegenüber liegenden Uferseite nach Stausacker. Theoretisch kannst du auf der Holzkonstruktion auch dein Auto oder Fahrrad mittransportieren.

Wandertipp für einen Tagesausflug am Kloster Weltenburg

Beim Kloster Weltenburg beginnt die Wanderung zunächst mit einer Überfahrt zur anderen Donauseite. Wenn du die historische Seilfähre nutzen möchtest, findest du die Ablegestelle vom Parkplatz aus noch vor dem Kloster. Alternativ bringen dich traditionelle Zillen beim Kloster über die Donau.

Entscheidest du dich für die Seilfähre, marschierst du bis zum Einstieg in den auffällig beschilderten Wanderweg zunächst auf einem Wiesenpfad. Am Donau-Ufer eröffnen sich malerische Blicke zum Fluss, sowie dem Kloster, die immer wieder zu Fotostopps einladen.

Die folgende Etappe bringt dich zum bewaldeten Keltenwall und weiter über einen steilen Anstieg oberhalb des Naturjuwels des Donaudurchbruchs. Nur rund 200 Meter davon entfernt, findest du zwei bezaubernde Aussichtspunkte mit Panorama zur Donauschleife und dem Kloster Weltenburg.

  • Startpunkt: Parkplatz Kloster Weltenburg (ca. 800 m vom Kloster Weltenburg entfernt)
  • Parken: gebührenpflichtig PKW 3,90 Euro pro Tag
  • Tourenart: kein Rundweg
  • Anspruch: leicht
  • Länge: ca. 4 Kilometer
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Überfahrt Gebühren: Kosten Seilfähre/Zille: Erwachsene 2,00 EUR

Schifffahrt ab Kelheim zur Weltenburger Enge

Du möchtest das Kloster und die Weltenburger Enge ganz bequem entdecken? Dann bist du bei einer Schifffahrt ab Kelheim gut aufgehoben. Rund 40 Minuten dauert die kurzweilige Fahrt auf der Donau bis zum Kloster. Zugegebenermaßen erlebst du an Deck den Donaudurchbruch mit seinen charakteristischen Felsen auch aus der besten Perspektive. Zudem erfährst du interessante Informationen zum Geotop, während du zwischen den Felsgiganten mit Namen wie „Napoleons Koffer“ oder „Bienenkorb“ chauffiert wirst.

Die Fahrpreise liegen derzeit bei 9,00 Euro für Erwachsene. Weitere Ticketpreise & Abfahrten findest du bei der Schiffahrt Kelheim.

Kloster Weltenburg der Benediktiner & Klosterbrauerei

Das Kloster Weltenburg zählt zur Bayerischen Benediktinerkongregation und ist momentan die Heimat von sieben Mönchen. Zur Hauptaufgabe gehört die Betreuung von zwei Pfarreien. Für Touristen werden täglich Führungen mit Ausnahme von Karfreitag und Karsamstag in der sehenswerten Asamkirche angeboten (vorherige Anmeldung erforderlich).

Des Weiteren gibt es im Felsenkeller ein Besucherzentrum. Dort tauchst du in die über 1000 Jahre alte Geschichte zur Natur rund um die Donauenge und sowie die Chronik des Klosters ein.

Einkehr im Biergarten

Mehrheitlich kommen Reisende wegen einer Führung in die älteste Klosterbrauerei der Welt nach Niederbayern und lassen ihren Ausflugstag im Biergarten ausklingen. In der Hochsaison solltest du reservieren, größere Reisegruppen sorgen teils für Platznot und erzeugen wartende Menschentrauben vor dem Eingang.

Wenn du einmal im Leben in einem Kloster übernachten möchtest, kannst du eines der schlichten und praktikabel eingerichteten Zimmer des Gästehauses mieten.

Befreiungshalle Kelheim

Auch in Kelheim lohnt sich ein Spaziergang durch die hübsche Stadt mit ihren mittelalterlichen Toren, Denkmälern oder archäologischen Funden, wie beispielsweise den Grundmauern der Whörd Kirche. Im Herzen der Altstadt findest du außerdem einige urige Wirtshäuser, die sich zur Einkehr nach deiner Entdeckertour anbieten.

Die Hauptattraktion Kelheims bildet neben dem Kloster Weltenburg und dem Donaudurchbruch die markante Befreiungshalle.

Hoch oben auf dem Michelsberg ruht das architektonische Meisterwerk, welches bereits von Weitem aus der Landschaft hervorsticht. Erbaut wurde die Befreiungshalle im Auftrag von König Ludwig I. nach den erfolgreichen Kämpfen gegen Napoleon. Zum Michelsberg gelangst du ohne Anstrengung und unkompliziert mit einer „Bimmelbahn“, der sogenannten Ludwigsbahn. Zu sehen gibt es im 18-eckigen Polygonbau z. B. 37 Statuen von Siegesgöttinnen und einen gigantischen Kuppelsaal.

Falls du dich dafür interessierst: Abfahrstorte- & Fahrpläne Befreiungshalle

  • Eintritt Befreiungshalle: Erwachsene 4,50 EUR, ermäßig 4,00 EUR, für Kinder ist der Eintritt frei
  • Öffnungszeiten: 1.4 bis 1.11 von 09:00 Uhr bis 18 Uhr / 2.11 bis 31.3 von 10 Uhr bis 16 Uhr

Weitere Wander- und Ausflugsziele am Fluss findest du z. B. in meinen Artikeln:

Regensburg Altstadt & Sehenswertes & Ausflug zur Walhalla

Wandern am Donausteig: Wandertipp Schlögener Schlinge

Schönste Wanderungen am Fluss: Schluchten & Wasserfälle Bayerischer Wald

Perlbachtal Neukirchen: Flusswanderung zu Teufelsfelsen & Burg Mitterfels

Schrottenbaummühle Wandern: Entspannte Runde an der Ilz

Reisebloggerin weltweit
Hey, ich bin Christiane!

Wie so oft im Leben, liegt das Gute ganz Nah. Auf Places Delight erwarten dich viele liebevoll aufbereitete Artikel über meine Heimat den Bayerischen Wald. Du bekommst also Reisetipps einer echten Einheimischen. Ich glaube, dass es im Bayerischen Wald mehr zu Entdecken gibt, als die meisten sich vorstellen können. Im Reisemagazin findest du Fine-Dining-Restaurants, exklusive Hotels und einige Wanderungen abseits der Mainstream Pfade.

Meine Urlaubstage und längere Reisen verbringe ich vorzugsweise in den Alpen oder weit weg am Meer in einem tropischen Insel-Paradies. Deshalb füttere ich dich auch regelmäßig mit Infos zu besonderen Reisezielen, Natur-Erlebnissen, hippen Hotels, einzigartigen Unterkünften und tasty Food-Spots über die Bayerwaldgrenze hinaus.

Meine Fotoausrüstung auf Reisen und beim Wandern

„Welche Kamera nutzt du eigentlich?“ Das ist eine der Fragen, die mir immer wieder gestellt wird. Bei Reisen und Wanderungen erfordert die Kaufentscheidung für die passende Kamera, Objektive, Drohne und nützliches Zusatz-Equipment eine längere Recherche. Im Artikel zeige ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung für Outdoor- und Hotelfotografie.

Wanderführer / Reiseführer: Gemütlich wandern auf 30 leichten Wanderrouten.
Mein Buch

Entspannt Wandern ohne Zeitdruck! 30 kurze und abwechslungsreiche Wandertouren im Bayerischen Wald mit ausführlichen Wegbeschreibungen und Detailkarten.

Das könnte dich auch interessieren

Du möchtest ein Teil von Places Delight werden