Thailand Koh Yao Yai Village Resort mit Tipps zu Stränden, Restaurants und Sehenswertem

Lam Haed Beach Koh Yao Yai

Endlich angekommen! Dreieinhalb Stunden dauert die Überfahrt mit dem kleinen Speedboot und unzähligen Stopps von Koh Lanta nach Koh Yao Yai. Ich genieße die leichte warme Brise am Pier und bin gespannt ob Koh Yao Yai immer noch als Geheimtipp in Thailand durchgeht. Unser Plan? Nichts tun, entspannen und die feinen Sandstrände entdecken. Denn dafür ist die Insel allgemein bekannt. Kein hektisches Sightseeing und kein Ausflugsstress, stattdessen eines der letzten Paradiese für Ruhesuchende. Wir übernachten im Hotel Koh Yao Yai Village, in einer 73 qm² großen Villa – umzingelt von sattgrünen tropischen Pflanzen.

Inhaltsverzeichnis
  1. Allgemeine Infos zu Koh Yao Yai
  2. Koh Yao Yai Village
  3. Schönste Strände auf Koh Yao Yai
  4. Restaurants auf Koh Yao Yai
  5. Sehenswürdigkeiten Fischerdorf im Süden und Ausflüge

1. Allgemeine Infos zu Koh Yao Yai

Schneller, innerhalb von 30 Minuten, erreichst du Koh Yao Yai übrigens von Phuket. Koh Yao besteht aus zwei Inseln. Die kleinere Koh Yao Noi ist touristisch besser ausgebaut, Koh Yao Yai ist zwar größer, dafür deutlich gemächlicher, als die Schwesterinsel. Flughäfen gibt es keine auf den kleinen traumhaften Inseln in der Andamanensee. Für einen Aufenthalt musst du ins Boot steigen. Glaub mir, die Fahrt ist bereits ein Highlight! Auf offener See erlebst du die volle Pracht der landschaftlichen Schönheit aus Kalk- und Kreidefelsen, Kokospalmen und Inselchen.

Koh Yao Yai entdeckst du wie fast überall in Thailand am besten mit einem geliehenen Scooter. Falls du als Paar mit Kind anreist, findest du auch Mopeds mit Beiwagen.

Beste Reisezeit & Aufenthaltsdauer

Als optimale Reisezeit gelten die Monate Dezember bis April. Während dieser Periode regnet es in der Regel am wenigsten, das Meer präsentiert sich ruhig und die Luftfeuchtigkeit ist für Europäer erträglicher. Als Aufenthaltsdauer würde ich mindestens 4 bis 5 Tage einplanen. Wenn du komplett ausspannen möchtest, dann bleibe einfach länger…

Ebenso wie Koh Lanta ist Koh Yao Yai muslimisch geprägt. In Thailand wird im Gegensatz zu anderen Ländern ein ziemlich offener Islam gelebt. Alkohol bekommst du in den Hotels, größeren Supermärkten und einigen Restaurants. Schweinefleisch habe ich nie auf der Speisekarte gesehen, esse ich aber auch nicht so gerne und ich suche nicht explizit danach.

Koh Yao Yai verbindest du am besten mit einem Inselhopping wie Koh Lanta, Phuket oder Krabi. Weitere Tipps und Infos von mir findest du in folgenden Blogposts:

Neujahrsstart in Thailand: Hoteltipp AVANI Koh Lanta

Thailand Insel Koh Lanta: 13 Strände für deinen Urlaub

5 traumhafte Fernreisen für Paare: Thailand, Sri Lanka, Malediven, Mauritius und Seychellen – (unter Punkt 1)

2. Check-in im Koh Yao Yai Village

Langgehegte Insel-Träume werden erfüllt! In der offenen Lobby kühle ich meine Hände mit dem Erfrischungstuch und zelebriere mein eiskaltes Getränk. Ich setze mich und lehne mich zurück und kann gar nicht fassen, dass diese unglaubliche Kulisse um uns herum real ist. Von der Rezeption blicke ich über den malerischen Garten, bis zum Strand und Meer, welches von einem der charakteristischen Felsgiganten gekrönt wird.

Das 4-Sterne Hotel bietet immer wieder satte Discount-Aktionen an, von denen wir nun sogar zur Hauptsaison kurz nach Silvester profitieren. Du findest das wirklich schön angelegte Resort im Osten der Insel, es beschert dir somit prächtige Sonnenaufgänge.

Deluxe Villa im Koh Yao Yai Village

Unsere Bleibe für die kommenden Tage sorgt für einen Hauch Urwald-Feeling. Wir wohnen in einer Deluxe Villa mit Strohdach und zwei großzügigen Außenbereichen. Umschlossen wird das Domizil von zahlreichen wilden Grünpflanzen und Palmen, sodass es sich tatsächlich anfühlt wie im Dschungel. In unserem möblierten Outdoor-Wohnzimmer mit Daybed könnte ich glatt den ganzen Tag verbringen.

Das Möbilar im Schlafzimmer wirkt durch die dunklen asiatischen Hölzer und Ethno-Musterungen der Stoffe authentisch und lädt zum Wohlfühlen ein. Vom Bett können wir direkt auf den großen Balkon mit Liegestühlen blicken und die morgendliche Sonne inhalieren.

Offenes Badezimmer

Auch das Badezimmer kann sich sehen lassen! Es ist beinahe genauso groß wie der Schlafraum und bietet nicht nur Platz für deine Kosmetiktasche, zum Schminken und Zähne putzen, sondern auch für deine gesamte Kleidung. Wie so oft sind es verspielte Details, z. B. die geschnitzten Holz-Kleiderbügel oder gemusterten Kimono-Bademäntel aus samtweichen Stoffen warum ich mich in diesen Ort verliebe. Eine Schiebetür trennt die Outdoor-Dusche vom restlichen Badbereich. Geduscht wird unter freiem Himmel.

Kulinarik im Koh Yao Yai Village

Zur Versorgung im Hotel stehen dir zwei Restaurants zur Verfügung. Im Restaurant Khayee werden abends wohlschmeckende Thai Gerichte in fantastischer Optik serviert. Morgens frühstückst du im gleichen offenen Raum, inklusive Aussicht über die Andamanensee. Mit den Füßen im Sand kannst du optional den Insel-Abend in der Krachang Bar bei frisch gegrilltem Fisch und einem Glas Wein ausklingen lassen.

Koh Yao Yai Village Infinity-Pool

Am Infinity-Pool mit Meerblick ist der Alltag schnell verblasst. Bequeme Sonnenliegen laden zum Träumen ein, auf Sitzsäcken und Sofas darfst du dich Einkuscheln und an der Pool Bar locken leckere Thai-Cocktails. Die Kreation Tom Yum Martini schmeckt fantastisch! Seine Raffinesse überzeugt mit Lemongrass und Kaffir-Limettenblättern. Nicht nur zur Erfrischung lohnt sich der schön angelegte Pool, er eignet sich auch für die ein oder andere Schwimmrunde.

Wellness & Fitness

Neben den üblichen Wellnessanwendungen wie Massagen und Treatments werden im preisgekrönten Koh Yao Yai Village komplett individuelle Therapiemethoden für Körper und Geist angeboten. Die maßgeschneiderten Verwöhn- und Gesundheitsmittel beruhen auf der Lehre asiatischer Heilmittel.

Tipp für Massage: Ich gehe gerne bei den Einheimischen zur Thai Massage. Gleich am Anfang der Zufahrtsstraße des Resorts, kannst du dich in der Strohhütte bei „Pimnudda Massage“ durchkneten lassen. Gelegentlich zieht zwar während des Entspannungsmodus ein Hauch Curry Duft in die Nase, weil sich nebenan das kleine Restaurant Chill Chill @ Pai befindet – empfehlen kann ich es dennoch als preisgünstige Alternative.

Für deine körperliche Fitness würde ich eher die natürliche Umgebung, anstelle des Fitnessraums nutzen. Das Studio ist wirklich winzig und es gibt nur wenige Geräte und Hanteln. Ich bin morgens einfach durch das weitläufige grüne Areal gejoggt. Alternativ schnapp dir eine Yoga Matte und begrüße den neuen Tag mit ein paar Übungen am Strand.

Du möchtest das Hotel buchen?

4* Koh Yao Yai Village *

Fazit Koh Yao Yai Village

Zum Durchatmen und Erholen überzeugt das Koh Yao Yai Village auf ganzer Linie. Es ist die perfekte Wahl, wenn du ein intimes Plätzchen in tropischer Umgebung suchst. Größere Villen oder mit Meerblick lohnen sich meiner Meinung nach nicht. Vor allem die Geräusche der Tiere und Natur sorgen abends für unvergessliche Momente…

3. Schönste Strände auf Koh Yao Yai

Wie eingangs bereits erwähnt, punktet Koh Yao Yai vor allem mit einem Maximum an Entspannung. Besonders die blütenweißen Strände bieten dafür die optimale Voraussetzung. Überfüllte Buchten und nervige Strandverkäufer suchst du hier zum Glück vergeblich.

Anmerkung: Denk dran, das Meer wird von Gezeiten und auch Regenzeit/Trockenperiode gesteuert. Meine Bilder stammen von Januar – im Sommer und Herbst sehen die Buchten teilweise komplett anders aus.

Laem Haad Beach im Nordosten von Koh Yao Yai

Du liebst Strände mit WOW-Effekt? Dann gehört der Laem Haad Beach im Nordosten auf deine Bucket List. Mit seiner weit ins Meer ragenden sichelförmigen Sandinsel, umgeben von hell türkisem Meer, schneeweißem Sand und saftig tropischer Umgebung ist er ein echter Hingucker!

Bewirtschaftet ist die Strand-Perle nicht, sodass selbst zur Hochsaison nur wenige Touristen den wohl schönsten Strand Koh Yao Yais besuchen. Über eine Schotterpiste mit Palmen erreichst du den abgeschiedenen Ort. Informiere dich in jedem Fall über die Gezeiten, denn bei Flut verschwindet die Sandbank im Meer.

Der Strand ist übrigens piccobello sauber, nur der Parkplatz war von Plastikflaschen und Müll verschandelt. Ich habe mich ziemlich darüber aufgeregt, es sollte selbstverständlich nichts in der Natur zurück gelassen werden!

Koh Yao Yai Village Beach im Osten der Insel

Im Netz findet sich keine konkrete Bezeichnung für den Strand am Hotel des Koh Yao Yai Village. Er ist nur über die bergige Straße zum Resort erreichbar. Deinen Roller musst du bei der Schranke parken und ca. 5 Minuten zu Fuß den Hügel hochlaufen.

Das Meer am Koh Yao Yai Beach ist seicht und stark von Flut und Ebbe geprägt. Erst im Laufe des Tages rollen die Wellen bis zum Ufer des Hotels. Wegen dem flachen Wasser bieten sich dann allerdings sehr gute Voraussetzungen zum Stand-up-Paddeln – gerade für Anfänger.

Mir gefällt vor allem seine ungezähmte Naturbelassenheit. Bei den morgendlichen Sonnenaufgangs-Spaziergängen sind uns dutzende Riesen-Krabben über den Weg gelaufen, Menschen waren keine unterwegs.

Ao Sai Beach im Südosten

Weich und weiß wie Weizenmehl zeigt sich der Strand des schönen Ao Sai Beach im südlichen Teil Koh Yao Yais. Der Ao Sai Beach wird teilweise von größeren Felsen, die auch ins Meer ragen gesäumt. Dennoch eignet sich die Bucht mit ihrem glasklaren Wasser bei Flut gut zum Baden und Schwimmen. Manchmal wimmelt es am Strand von Affen, dann solltest du deine Sachen im Auge behalten. Sie bedienen sich vor allem gerne an Früchten.

Leider gibt es einige Stellen am Strand, die nach Flut von angeschwemmtem Müll betroffen sind. Auch vereinzelte Glasscherben musste ich im Sand aufsammeln. Badeschuhe sind daher empfehlenswert.

Ao Muong Beach im Südwesten

Menschenleer präsentiert sich auch der Ao Muong Beach an der Westküste. Schaukeln laden zum Seele baumeln ein und im türkisenen Meer kannst du dich von den tropischen Temperaturen erholen. Es gibt keine Hotels und Unterkünfte, nur eine einfache Strandhütte, welche kleine Snacks und Getränke verkauft. Nach Belieben kannst du dort zusätzlich einen Beach Chair mieten und den Blick im Sitzen über den palmengesäumten Strand genießen.

Loh Chak Beach im Westen (Loh Jak Beach /Loh Jark Beach)

Bei Ankunft am Loh Chak Beach beeindrucken auf jeden Fall die gigantischen Palmen am Parkplatz. Er befindet sich an einem Pier und die Wassertiefe bietet solide Bedingungen zum Schwimmen. Allerdings gefällt mir die Atmosphäre wegen des Piers etwas weniger, als an anderen Stränden. Und auch das Wasser glänzt nicht mit derart kristallklarem Wasser wie ich es meist von Koh Yao Yai gewöhnt bin. Ähnlich wie beim Ao Sai Beach ist er zudem partiell durch Müll verunreinigt.

Loh Pared Beach an der Westküste von Koh Yao Yai

Loh Pared Beach ist einer der wenigen Strände, an denen es etwas geschäftiger zugeht. Im südlichen Teil gibt es im Parkbereich einige Garküchen, die dich mit Roti oder Pad Thai versorgen. Weiter nördlich ist das luxuriöse Hotel Santhiya angesiedelt. Du erkennst es an dem langen Holzsteg, an dessen Ende sich das japanische Restaurant des Resorts befindet. Zum Baden würde ich hier nicht extra hinfahren. Eher für einen Snack oder um den Sonnengang am Strand zu erleben.

4. Restaurants auf Koh Yao Yai

Lieber scharf gebratene Nudeln aus dem Wok oder einen knackigen Papaya Salat? Thai Food ist so unglaublich vielfältig und schmeckt einfach immer. Ein paar der Restaurants mit lokaler Küche möchte ich dir deswegen auch von Koh Yao Yai zeigen. Leider weiß man nie, ob es sie im nächsten Jahr noch gibt. Die drei Tipps haben sich schon lange Zeit bewährt und sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Anmerkung: Während auf Koh Samui oder Phuket die Chili Menge meist zugunsten europäischer Gewohnheiten angepasst wird, entspricht auf Koh Yao Yai „Thai scharf“ tatsächlich Thai scharf. Für sensible Gaumen genügt es, die Gerichte mit einer Chili zu ordern.

Baan Rim Nam

Eine der schönsten Locations zum Essen auf Koh Yao Yai ist definitiv das Baan Rim Nam. Das hübsche Holzhaus steht auf Stelzen im Wasser und du bekommst fangfrisches Seafood auf deinen Teller serviert. Im Gegensatz zu anderen Restaurants ist es etwas teurer, dafür entschädigt die einmalige Lage am bzw. im Meer. Es wird gut besucht, sodass du zu Stoßzeiten vorher reservieren solltest. Alkohol wird übrigens nicht ausgeschenkt. Du findest es ein Stück weiter nördlich vom paradiesischen Laem Haad Beach.

  • Wo: 23 Ko Yao Yai, Ko Yao District, Phang-nga 82160, Thailand

Laem Lan Seview (Sea View Laem Laan)

Sollte dich ganz im Süden der Hunger packen, lohnt sich im Fischerdorf ein Abstecher zum Laem Lan Seview (Schreibweise im Internet: Sea View Laem Laan). Zwischen Reggea Ambiente und Meerblick genießt du hier ebenfalls köstliches Seafood. Das Restaurant in Hügel-Lage, lässt sich prima mit dem Ao Sai Beach verbinden, von dem es nur wenige Fahrminuten entfernt liegt.

  • Wo: VHXV+RC2, Ko Yao Yai, Ko Yao

Chill Chill @Pai

Super herzliche Gastgeber und leckeres Thai-Food findest du am Anfang der Zufahrt des Koh Yao Yai Resorts. Im Chill Chill @Pai werden Curries, Reisnudelgerichte und Fisch zubereitet. Draußen gibt es leider nur wenige Sitzmöglichkeiten. Möchtest du einen der begehrten Plätze ergattern, denk rechtzeitig an eine Reservierung.

  • Wo: 2HPW+6W5 Unnamed Rd Ko Yao Yai

5. Sehenswürdigkeiten Fischerdorf im Süden und Ausflüge

Bei der Loh Balai Bay ruht ein kleines muslimisches Fischerdorf. Du kommst auf dem Weg zum Laem Lan Seview Restaurant direkt vorbei. Zu besichtigen gibt es außer den urigen Häusern und den vielen bunten Fischerbooten nicht viel. Ich mag den Ort wegen seiner Authentizität und Ruhe. Die schönsten Fotomotive bieten sich bei der Einbuchtung am Meer, gleich vor der Siedlung an.

In der Nähe des Fischerdorfs erwartet dich der größte Mangrovenwald von Koh Yao Yai. In den Hotels besteht die Möglichkeit Kanutouren in dem einzigartigen Naturgebiet zu buchen.

Für mich braucht es auf Koh Yao Yai keine Ausflüge. Es ist eine der letzten Inseln im Süden, die sich ihre Reinheit ohne Bauboom bewahren konnten.

Falls du doch hibbelig wirst und dich nach Abwechslung sehnst, bieten sich Ausflüge zur Nachbarinsel Koh Yao Noi, James Bond Island oder Koh Hong zum Schnorcheln an.

Auf Koh Yao Noi findest du etwas mehr Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Nennenswerte Sehenswürdigkeiten gibt es wie auf Koh Yao Yai kaum. Meiner Meinung nach reicht ein halber Tag, um sich einen Eindruck von der zweiten Insel zu verschaffen.

Ebenfalls beliebt sind Schnorcheltouren nach Koh Hong. Davon würde ich allerdings in der Hauptsaison eher abraten, nachdem ich die Bilder von Freunden im Dezember gesehen habe. Der Ort ist paradiesisch keine Frage – leider wird er vom Massentourismus überrollt.

James Bond Island und Phang-Nga

James Bond Island zählt zu den populärsten Touren in der Andamanensee. Die Insel im Nationalpark Phang Nga heißt eigentlich Khao Ping Kan. Sie diente in den 70er Jahren als Drehort für den James Bond Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ und erlangte dadurch weltweite Berühmtheit. Sie wird ebenso wie Koh Hong täglich stark von Ausflugsbooten frequentiert.

Mein Tipp zur James Bond Tour, falls du ein paar Tage auf Phuket verbringst:

Ab Phuket entkommst du den Massen, wenn du eine Sonnenaufgangstour zur Phang Nga Bucht unternimmst. Anschließend besuchst du James Bond Island, erkundest versteckte Höhlen, paddelst mit einem Kanu zwischen Felskolossen im Meer und darfst in den Mangroven einen einzigartigen Muschel-Friedhof besuchen. Wir waren mit Guide lediglich zu dritt unterwegs und erlebten eine komplett leere James Bond Insel im Januar.

Hier kannst du die Tour buchen:

Sonnenaufgang in Phang-nga & Besuch der James-Bond-Insel *

Informationen Stand Februar 2023

Weitere Blogbeiträge zu Thailand:

Schönste Strände Koh Samui: 15 Mal ultimative Beach-Vibes für deine Thailand Reise

Thailand: Reisetipps & schönste Strände Koh Phangan

Inseln vor Koh Samui: Bootsausflug nach Koh Madsum und Koh Taen

Tagesausflug Ko Tao & Ko Nang Yuan mit Boot

*) In diesem Artikel verwende ich sogenannte Affiliate-Links bzw. Anzeigen (Empfehlungs-Links mit Sternchen dran). Buchst du über diese Links ein Hotel oder kaufst etwas ein, wird mir eine kleine Provision gut geschrieben. Für dich entstehen dadurch selbstverständlich keine Mehrkosten. In einem Blog steckt sehr viel Arbeit, die du somit ein bisschen unterstützen kannst. Dadurch kann ich etwas unabhängiger von bezahlten Kooperationen an meinem Herzensprojekt Reiseblog arbeiten und dir weiterhin meine liebsten Reisetipps gratis zur Verfügung stellen. Vielen lieben Dank dafür! Christiane

0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Reisebloggerin weltweit
Hey, ich bin Christiane!

Wie so oft im Leben, liegt das Gute ganz Nah. Auf Places Delight erwarten dich viele liebevoll aufbereitete Artikel über meine Heimat den Bayerischen Wald. Du bekommst also Reisetipps einer echten Einheimischen. Ich glaube, dass es im Bayerischen Wald mehr zu Entdecken gibt, als die meisten sich vorstellen können. Im Reisemagazin findest du Fine-Dining-Restaurants, exklusive Hotels und einige Wanderungen abseits der Mainstream Pfade.

Meine Urlaubstage und längere Reisen verbringe ich vorzugsweise in den Alpen oder weit weg am Meer in einem tropischen Insel-Paradies. Deshalb füttere ich dich auch regelmäßig mit Infos zu besonderen Reisezielen, Natur-Erlebnissen, hippen Hotels, einzigartigen Unterkünften und tasty Food-Spots über die Bayerwaldgrenze hinaus.

Meine Fotoausrüstung auf Reisen und beim Wandern

„Welche Kamera nutzt du eigentlich?“ Das ist eine der Fragen, die mir immer wieder gestellt wird. Bei Reisen und Wanderungen erfordert die Kaufentscheidung für die passende Kamera, Objektive, Drohne und nützliches Zusatz-Equipment eine längere Recherche. Im Artikel zeige ich dir meine aktuelle Fotoausrüstung für Outdoor- und Hotelfotografie.

Wanderführer / Reiseführer: Gemütlich wandern auf 30 leichten Wanderrouten.
Mein Buch

Entspannt Wandern ohne Zeitdruck! 30 kurze und abwechslungsreiche Wandertouren im Bayerischen Wald mit ausführlichen Wegbeschreibungen und Detailkarten.

Das könnte dich auch interessieren

Hotel Bergrose Hideaway – Slow Down am Wolfgangsee
Hotel Bergrose Hideaway – Slow Down am Wolfgangsee

Es ist ein familiärer Rückzugsort, fernab der täglichen Hektik mit äußerst charmanten Gastgebern, eingebettet in einer unfassbar schönen Natur. Langeweile ist erwünscht und genau das genieße ich am meisten an diesem Wochenende. Denn nichts ist befreiender als das Nichts, wenn du dich wirklich nach Erholung sehnst…

mehr lesen

Du möchtest ein Teil von Places Delight werden